Bild oben:

Meeraner Platz

Auszeichnung "beispielhaftes Bauen" der Architektenkammer B:-Württemberg

Im ehemaligen Industriegebiet südlich der Innenstadt siedeln sich neue Gewerbeeinheiten und ein großer Verbrauchermarkt an. Ein der Innenstadt zugewandter Parkplatz soll als Platzfläche ausgebaut werden damit eine Verbindung zur Innenstadt entsteht. 

Die Lösung

Weiterführung des östlich gelegenen Parkes der Villa Aichele als Rasenfläche auf den Platz. Das Ende bildet eine geschwungene Sitzmauer. Daran anschließend folgt ein gerasteter Stadtplatz auf der Ebene des Städtebaulichen Entwicklungsgebiets. Der Höhenunterschied ist durch einen Wasserlauf und einen begleitenden Uferweg inszeniert.
Ein kräftiges diagonales Wegeband schafft die Verbindung zur Innenstadtachse “Basler Straße”.
Eine Skulptur leistet den Sichtbezug aus der westlichen Innenstadtachse “Weinbrenner Straße”

Bildergalerie: Aktivierung durch Einfachklick