Kaserne Canrobert Rastatt      1. Preis

 

Neugestaltung des Stadteinganges  - Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes mit Busbahnhof und Übergang zum Schloßpark  - Umnutzung einer bestehenden Kasernenanlage  - Neuordnung einer Industriebrache hinter dem Bahngelände.  - Konzeption von Wohnnutzung  entlang südlichem Grünzug .
Größe des Planungsgebietes  80 HA   Veröffentlicht in  WB AKTUELL  9-1997
Auslober:  Stadt Rastatt  Offener Wettbewerb in 2  Phasen mit 256 Teilnehmern

Bildergalerie: Aktivierung durch Einfachklick

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© häring freie architekten BDA